Home

 Über uns

 Zuhause gesucht
Katze
Kater
Katzenwelpen
Wildlinge

 Zuhause gefunden

 Abgabetier

 Vermisst

 Ihre Unterstützung

 Aktuelles

 Sorgenkinder

 Gästebuch

 Wunschzettel

 Partner

 Nützliches

 Datenschutz

 Impressum

Chia und Chili










































Chili ist ausgepowert und total müde vom Spielen



Chili:




Chia genießt die Streicheleinheiten:




Chia im Januar taut immer mehr auf:



Schlafenszeit für Chia und Chili 02.02.19:






Name: Chia und Chili
Aussehen: getigert
Alter/geboren: Chia: ca. 2016/2017
Chili: August 2018
Geschlecht: weiblich (Abgabe mit Schutzvertrag)
Abgabegrund: Abgabetier
Charakter: Chia und Chili sind zwei ganz tolle junge Katzen. Chia genießt es mittlerweile, wenn sie den Hals gekrault bekommt und schnurrt dankbar dazu.
Chili ist ein kekes Katzenmädchen, die sehr neugierig und verspielt ist.

Chia ist ca. 2-3 Jahre jung und ihre Tochter Chili ist ein halbes Jahr alt. Beide genießen die Aufmerksamkeit und Zuwendung ihrer Pflegefamilie, benötigen jedoch noch etwas Zeit und Vertrauen um "aufzutauen". Chili hat eine Schiefhaltung, die man aber nur unter Stress sieht. Beim Spielen und Toben wird sie nicht eingeschränkt und fliegt förmlich den Kratzbaum hinauf. Chia hat erst vor kurzem mit dem Spielen angefangen und liebt es mit Chili zu toben. Entdecken sie ein neues Spielzeug, wackeln Beide mit ihrem Schwänzchen vor Freude und Neugierde. Chia und Chili sind Traumkatzen, die noch etwas Zeit benötigen. Jeden Tag lassen sie sich immer mehr fallen. Die Beiden sind einfach nur lieb! Die Beiden sehnen sich so sehr nach einer lieben Familie, die ihnen viele Schmuseinheiten und einen späteren Freigang schenkt.


Da Chia nicht kastriert wurde, hat sie leider die letzten Jahre immer wieder Babys bekommen. Viele davon sind erbärmlich gestorben, da sie schlichtweg einfach verhungert sind. Der bisherige Besitzer von Chia hält ganz viele Katzen und kümmert sich nicht um sie. Zum Glück sind alle Katzen, welche bereits auf Katzenkrankheiten getestet wurden (FIV + FeLV neg.) gesund. Sobald Chia etwas zugenommen hat und ihr Gesäuge etwas zurück gegangen ist, wird sie von uns noch getestet, kastriert und gekennzeichnet.
Haltungsbedürfnisse: Reine Wohnungshaltung mit späterem Freigang.
Standort: 63571 Gelnhausen

Kontaktdaten:
Tierschutzverein Katzenzuhause e. V.
Frau Sauer
0176 70211042 oder
Kostenloser Rückruf
info@katzenzuhause.de
Hinweis: Weitere Infos zum Ablauf der Vermittlung durch den Tierschutzverein Katzenzuhause e.V. finden Sie hier