Home

 Über uns

 Zuhause gesucht

 Zuhause gefunden

 Abgabetier

 Vermisst

 Ihre Unterstützung

 Aktuelles
Katzen in Not
Elend im MKK
Spendenübergabe
Zuhause für Wilde
Projekt
Katzen & Senioren
5 Jahre
10 Jahre
Zeitungsberichte

 Sorgenkinder

 Gästebuch

 Wunschzettel

 Partner

 Nützliches

 Datenschutz

 Impressum

Katzen in Not suchen ein liebevolles Zuhause für Ihren Lebensabend

Unser jetziger Wohnort sind die Kasernen. Leider werden diese Kasernen im Laufe des Jahres 2008 geschlossen. Nun suchen wir neue liebevolle Menschen, die uns bis an das Ende unseres Katzenlebens versorgen und lieb haben möchten. Wir sind leider keine Schmusekatzen, doch auch wir brauchen liebenswerte Menschen, welche uns versorgen möchten. Denn, dass unser derzeitiger Wohnort geschlossen wird, steht leider definitiv fest.

Mit ein wenig Geduld können wir auch ganz liebe und schmusige Katzen werden, aber wir brauchen dafür sicherlich viel Zeit zum Eingewöhnen bei unseren neuen Besitzern, denn bisher sind wir „Freigänger“. Es wäre ganz toll, wenn Sie uns ein kleines Gartenhäuschen, einen Schuppen oder einen Keller zur Verfügung stellen könnten, in dem wir die ersten 2 bis 3 Wochen leben können, denn wir kennen leider nur dieses uneingeschränkte Leben, aber wir wollen Ihnen ja nicht gleich davonlaufen. Und natürlich wollen wir bei Ihnen bleiben und auf unsere alten Tage (wir sind ca. 8-14 Jahre alt) noch einen schönen Lebensabend mit viel Liebe und Zuneigung genießen. Unsere derzeitigen Betreuer versorgen uns bereits seit 15 Jahren und es fällt ihnen sehr schwer, uns los zulassen, doch leider können wir nicht alle bei ihnen wohnen.

Damit wir uns nicht ganz so alleine fühlen, möchten wir gerne zu zweit zu unseren neuen Besitzern, es ist aber kein Muss. Natürlich werden wir gebracht und bekommen vorher alle noch einen gründlichen tierärztlichen Check. Wir sind auch schon seit Jahren kastriert, es besteht somit kein Grund zur Sorge bezüglich unerwartetem Nachwuchs. Unsere derzeitigen „Dosenöffner“ haben uns auch mitgeteilt, dass sie auf eine Vermittlungsgebühr verzichten und sich wünschen, dass dieses Geld uns zu Gute kommt. Dies finden wir alle total super. Wir bekommen sogar einen kostenlosen Fahrdienst, direkt in unser neues Zuhause. Für diese und alle bisherige Hilfe danken wir Frau Schmitt, dem Tierschutzverein Hanau u.U.e.V. und den Betreibern der ortsansässigen Kasernen.

So und nun suchen wir jede Menge liebe Menschen, die uns gerne ein neues Zuhause geben möchten. Wir freuen uns schon auf unsere neuen Besitzer. Da wir nicht telefonieren können, haben wir stellvertretend 2 unserer Betreuerinnen ans Telefon gesetzt, sie werden Ihre Anrufe gerne entgegennehmen. Ach, ganz vergessen, sie heißen Frau Schmitt (Tel: 06184 /53615) und Frau Sailer (Tel: 0163/7773565 oder per mail: birgitsailer@gartenapotheke.de).

Wir warten alle schon ganz gespannt auf Ihren Anruf.



Bis bald !